Sterntaler-Kuchen Blogmas17 – Türchen 17
Rezept reicht für eine Kastenform 25 x 11 cm
Portionen Vorbereitung
15Stück 30Minuten
Kochzeit
50Minuten
Portionen Vorbereitung
15Stück 30Minuten
Kochzeit
50Minuten
Zutaten
Für die Sternen-Füllung
Für den Teig
Anleitungen
Vorbereitung
  1. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
Für die Sternen-Füllung
  1. Die Marzipanrohmasse mit Kakaopulver und Puderzucker verkneten. Wenn du es dir leichter machen willst, lässt du die Vorarbeit die Küchenmaschine machen und knetest den Marzipan-Teig final mit den Händen durch, damit er schön gleichmäßig die dunkle Farbe des Kakaos annimmt.
  2. Den Marzipanteig ausrollen und mit einen Sternausstecher Taler ausstechen und übereinander stapeln.
Für den Teig
  1. Butter, Zucker, Salz und Orangenabrieb in einer Rührschüssel mit Handrührer (oder in der Küchenmaschine) vermischen, die Eier zugeben, bis eine homogene Masse entstanden ist.
  2. Mehl und Backpulver sieben und nach und nach zur Masse geben.
  3. Die Kastenform fetten und mehlen. Mein Tipp: Ich schneide mir das Backpapier so zu, dass es in die Form passt. Damit bekommst du den Kuchen wunderbar raus.
  4. Die Hälfte des Teiges in die Form geben und glatt streichen. Nun die Sternen-Stange einsetzen. Den übrigen Teig darauf und den Kuchen ca. 50 Minuten backen. Ob der Kuchen fertig ist, merkst du durch die Stäbchenprobe.