Fruchtig-frische Kirsch-Gazpacho

Die Temperaturen bleiben bei über 30° C und was gibt es da Schöneres als eine eiskalte Suppe?! Heute stelle ich Euch dieses kalte Suppen-Rezept mit Kirschen vor. Bestimmt klingt das im ersten Moment außergewöhnlich, da die meisten mit Kirschen eher Süßspeisen verbinden. Aber ich kann Euch versprechen: Die Suppe schmeckt herrlich! Außerdem versorgt sie zusätzlich mit Flüssigkeit und macht auch noch satt. Außerdem braucht Ihr nicht allzu viele Zutaten und könnt innerhalb von 10 Minuten dieses eiskalte Gericht genießen. Lasst Euch diese fruchtig-frische Kirsch-Gazpacho schmecken!

Kirsch-Gazpacho_fertig
Fruchtig-frische Kirsch-Gazpacho
Rezept drucken
Herrlich fruchtig und schmeckt am besten eiskalt. Ideal für heiße Tage, um einen kühlen Kopf zu behalten.
Portionen Vorbereitung
2 Portionen 5 Minuten
Kochzeit
5 Minuten
Portionen Vorbereitung
2 Portionen 5 Minuten
Kochzeit
5 Minuten
Kirsch-Gazpacho_fertig
Fruchtig-frische Kirsch-Gazpacho
Rezept drucken
Herrlich fruchtig und schmeckt am besten eiskalt. Ideal für heiße Tage, um einen kühlen Kopf zu behalten.
Portionen Vorbereitung
2 Portionen 5 Minuten
Kochzeit
5 Minuten
Portionen Vorbereitung
2 Portionen 5 Minuten
Kochzeit
5 Minuten
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Die halbe Gurke schälen.
    Kirsch-Gazpacho_Gurke_geschält
  2. Danach die Gurke in grobe Stücke schneiden und zusammen mit 150 g Kirschen, Dill, Balsamico, Wasser und Gemüsebrühe in den Mixer geben. Alles gut durchmixen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die reslichen Kirschen im Ganzen unter die Suppe geben, das gibt zusätzlich einen fruchtigen Frische-Kick. Das Zitronenöl zum Verfeinern über die Suppe träufeln.
    Kirsch-Gazpacho_Zutaten_Mixer
Rezept Hinweise

Falls Ihr kein Zitronenöl Zuhause habt, könnt Ihr stattdessen die Schale einer unbehandelten Zitrone in die Suppe geben und das Ganze mit ein paar Tropfen Olivenöl verfeinern. Und am besten schmeckt die Suppe wirklich eiskalt, daher empfehle ich die Verwendung von gekühlter Gurke und gefrorenen Kirschen.

Dieses Rezept teilen
Powered byWP Ultimate Recipe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.