Geschmorte Rinder-Beinscheiben

Heute habe ich ein Rezept von geschmorten Rinder-Beinscheiben, dass ich erstmals für einen Wettbewerb einreiche. Aber nicht irgendeinen, es ist ein Rezept für die liebe Gabi, die mit ihrem Blog schon 10. Geburtstag feiert. Das ist in Blogger-Kreisen ein echtes Urgestein! Gabi habe ich letztes Jahr in Berlin beim Foodbloggercamp kennengelernt. Durch sie habe ich erfahren,…

Schwarzwälder-Kirsch-Muffins

Variation eines Klassikers Die Schwarzwälder-Kirsch-Torte ist ein echter Klassiker und ich habe daraus kleine, handliche Muffins gemacht. Sie sehen imposant aus, sind aber schnell gemacht und schmecken lecker! Das ideale Mitbringsel für einen Geburtstag oder wenn man Zuhause Lust auf Schwarzwälder hat, aber keine mächtige, ganze Torte zubereiten möchte. Ich werde die kleinen Leckerbissen am…

Blitzrezept: Zwetschgen-Blätterteig-Rosen

Letzten Sommer waren Apfelrosen der Hit auf Facebook und Instagram. Da Zwetschgen jetzt Saison haben und zu meinen Lieblingsfrüchten im Spätsommer gehören, habe ich mich an Zwetschgen-Blätterteig-Rosen probiert und ich kann Euch sagen: Die find fehr leckfer (nomnomnom). Mit dem Essen konnte ich nicht warten und habe  schon mal kosten müssen. (Bevor ich den Beitrag fertig gestellt…

Die Rheinwellen eine Konkurrenz für den Mannheimer Dreck?

Das Promenadenfest und eine Neukreation   Am 12. Juni 2016 steigt in Mannheim direkt am Rhein das erste Promenadenfest und dazu soll es etwas Neues geben: Die Mannheimer Rheinwellen. Dabei handelt es sich um einen Brandteig, welcher üblicherweise aus Mehl/Stärke, Wasser, Butter und Ei besteht. Die Besonderheit bei den Rheinwellen ist ihre Form mit den charakteristischen…

Osterkranz vom Synchronbacken

Grüße vom Osterhasen   Ostern naht und zusätzlich zum Schokoladenkuchen mit Käsekuchenfüllung gibt es heute noch ein klassisches Rezept: Der Osterkranz vom #synchronbacken. Zorra und Sandra haben zum 9. Mal zum Synchronbacken eingeladen und ich bin dieser Einladung jetzt schon zum dritten Mal gefolgt. Und das ohne zu wissen, dass es um mein persönliches Hefeteig-Thema…

Auberginen-Schnitzel mit Ziegenkäse und Pilzen

Schnitzel vegetarisch Ich hatte Lust auf Schnitzel und wollte aber zugleich eine vegetarische Variante ausprobieren, die nicht so seltsame Inhaltsstoffe wie Sojaproteinisolat, Methylcellulose oder Natriumacetate enthält. Da kam mir das Rezept aus der Schrot&Korn gerade recht: Auberginen-Schnitzel! Dazu wird die Aubergine in Scheiben geschnitten und gesalzen. Das Salz entzieht der Aubergine etwas Wasser, dadurch wird nach dem Panieren und…

Schokokuchen mit Käsekuchen-Füllung

Der besondere Klassiker In knapp zwei Wochen ist Ostern und ähnlich wie ein Überraschungsei sorgt dieser Schokoladenkuchen beim Anschneiden für eine köstlich, cremige Überraschung! Denn in diesem klassischen Schokoladenkuchen steckt mehr, als man ihm von außen ansieht: eine Käsekuchenfüllung. Wegen dem enthaltenen Frischkäse könnte man auch sagen, eine Cheescakefüllung. Aber egal wie die Füllung jetzt heißt (ob Käsekuchenfüllung…

Kartoffelbrot mit Buttermilch

Eine echte Überraschung Brot backen ist kompliziert und zeitaufwendig, dachte ich zumindest immer. Aber seit ich im Besitz eines Roggensauerteiges (Anstellgut) bin, denke ich das nicht mehr und backe regelmäßig selbst mein Brot. Auch in meinem Freundes- und Bekanntenkreis sind meine Brote mittlerweile begehrt und der allgemeine Liebling ist: Das Kartoffelbrot! Ich backe es mit…

Grießnockerl-Suppe in Rinderkraftbrühe

Am 1. März ist meteorologischer Frühlingsanfang, davon ist aber hier in Mannheim nicht so sonderlich viel zu spüren: Es regnet, ist windig und stürmt teilweise ganz schön. Da muss Wärme von innen her und was passt da besser als eine leckere Grießnockerlsuppe? Die wärmt den Körper und ist einfach in der Zubereitung. Gekocht wurde meine Brühe…

Ofenberliner beim Synchronbacken

Das Fastnachts-Gebäck Am vergangenen Sonntag war es wieder soweit: Ein neues #Synchronbacken stand an. Traditionell laden Sandra und Zorra dazu ein und geben eine Woche vorher das Rezept bekannt. Diesmal gab es passend zur Jahreszeit ein Rezept für Berliner (bei mir Zuhause auch als Kreppl bezeichnet), die im Ofen gebacken werden statt frittiert. Ich war…